Feuerwehr Actionday

Eingetragen bei: Allgemein, Homepage, Jugend | 0

Am 02.06.2017 erwartete die Kinder der 3. bis 5.Klasse eine ganz besondere Überraschung während der Gruppenstunde. Pünktlich um 14.30 Uhr fuhr ein großes Feuerwehrauto am Kirchplatz vor. Die freiwillige Feuerwehr Winzer hatte sich an diesem Tag bereit erklärt, den Minis und KjG-lern aus St. Bonifaz die Aufgaben eines Feuerwehrmannes/-frau etwas näher zu bringen. Die erste Einheit für die Kinder befasste sich mit der Brandschutzaufklärung. So stellten die drei freiwilligen Feuerwehrmänner die verschiedenen Utensilien, wie z. B. eine Atemschutzmaske oder auch den Löschschlauch näher vor. Natürlich durften alle Gegenstände näher betrachtet und auch mal selbst ausprobiert werden. Da wurde so manchen von uns erst bewusst, wie sportlich man bei der Feuerwehr sein muss, um im Notfall auch all diese schweren Dinge tragen zu können!

Anschließend folgte dann das eigentliche Highlight dieser Aktion. Nach einem Rundgang um das Feuerwehrauto wurde zunächst ein Hydrant gesucht, um einen Anschluss für den Schlauch zu finden. Es dauerte nicht lange, bis dieser gefunden war! Wer wollte, durfte sich nun einmal selbst als Feuerwehrmann/-frau ausprobieren. Es dauerte nicht lange, bis die ersten Kinder Ziel des Wasserstrahls wurden. Natürlich wurden auch die Gruppenleiter nicht verschont und schön nass gemacht! Zum Glück hatten wir aber einen sehr sonnigen Tag erwischt, so dass sich jeder freute, einmal durch den Wasserstrahl des Löschschlauchs laufen zu können und sich abzukühlen. Kaum verwunderlich, dass nach kurzer Zeit schlussendlich eine regelrechte Wasserschlacht entbrannte und deshalb wohl kaum einer an diesem Tag ganz trocken nach Hause ging. Alles in allem war es wirklich eine super Aktion, bei der neben dem spaßigen Teil auch die Vermittlung des richtigen Verhaltens in Notsituationen nicht zu kurz kam!

Hinterlasse einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.